Prospective Phase III validation for EndoPredict – Read more

Sunset Beauty Elements Stills Young adult women outdoors in Colorado Beautiful Females from various angles, DOF and POV Lens Flare and Backlight Intentional(photos professionally retouched and filters applied as needed - Lightroom / Photoshop - original size 8688 x 5792 canon 5DS Full Frame)

EndoPredict Breast Cancer Prognostic Test

Der präziseste Genexpressionstest der zweiten Generation für Brustkrebs im Frühstadium1, der zuverlässig das Risiko eines frühen und langfristigen Brustkrebsrezidivs für jede Patientin vorhersagt und Chemotherapieentscheidungen
unterstützt.

Vorhersage des Brustkrebs-Rezidivrisikos im Frühstadium

Das präziseste Instrument zur Entscheidungsfindung bei der Behandlung von Brustkrebs

Genomische Tests zur Vorhersage von Brustkrebsrezidiven sind eine wichtige Entscheidungshilfe für die Behandlung von Brustkrebspatientinnen im Frühstadium und helfen den Ärztinnen und Ärzten, Über- und Unterbehandlungen zu vermeiden.

Der EndoPredict Breast Cancer Prognostic Test ist ein genomischer Test für Brustkrebs, der das Risiko eines Brustkrebsrezidivs (Wiederauftretens) bis zu 15 Jahren und den individuellen Nutzen einer Chemotherapie präzise vorhersagt.2,3 Er hilft, wichtige Behandlungsentscheidungen für jede in Frage kommende Frau mit ER-positivem/HER2-negativem Brustkrebs im Frühstadium zu treffen.

EndoPredict schließt Molekularbiologie und klinisch-pathologische Faktoren ein, um entscheidende Behandlungsfragen zu beantworten:

Wird eine adjuvante Chemotherapie benötigt?

EndoPredict ist der präziseste Prognosetest für frühe Behandlungsentscheidungen, der das individuelle Risiko für ein Brustkrebsrezidiv innerhalb von zehn Jahren angibt.1,4

Wird eine Chemotherapie von Nutzen sein?

Manche Frauen profitieren mehr von einer Chemotherapie als andere – EndoPredict liefert eine Vorhersage des individuellen Nutzens einer Chemotherapie für jede Patientin, um die Entscheidungsfindung zu unterstützen.3

Ist eine erweiterte endokrine Therapie erforderlich?

EndoPredict ist der einzige Test, der das Brustkrebsrezidivrisiko bis zu 15 Jahre vorhersagen kann und Ärztinnen und Ärzten bei der Entscheidung hilft, ob eine verlängerte endokrine Therapie erforderlich ist.2

Neueste Veranstaltungen

  • Satelliten Symposium - 42. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Senologie e.V.

    Schauen Sie sich unser Symposium mit Prof. Marion Kiechle und Dr. med. Evelyn Klein vom Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München an, um mehr über die neuesten prospektiven EndoPredict Daten aus Deutschland zu erfahren. Freuen Sie sich auf angeregte Diskussionen sowie auf eine interaktive Fallbesprechung.

     
  • Satelliten Symposium - 41. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Senologie e.V.

    Blicken Sie zurück auf unser interdisziplinäres Symposium mit führenden Brustkrebs-Experten geleitet von Prof. Michael Untch vom Helios Klinikum Berlin-Buch, das sich auf aktuelle Daten auch bei prämenopausalen Patientinnen, interaktive Falldiskussionen und ein Update zur Erstattungssituation in Deutschland konzentrierte.

     
  • Sehen Sie sich das ESMO 2022 Industrie Satelliten Symposium von Myriad Genetics an

    Sollten wir genetische Signaturen für Chemotherapie-Entscheidungen bei prämenopausalen ER+/HER2- Patientinnen verwenden? Dr. Anastasia Constantinidou stellte auf dem ESMO-Kongress 2022 neue Daten vor, die zeigen, wie EndoPredict dazu beitragen kann, Behandlungsentscheidungen zu treffen und eine Überbehandlung von prämenopausalen Frauen mit ER+, HER2- Brustkrebs zu vermeiden.

     
    Melden Sie sich hier an, um regelmäßige Updates zu unseren Veranstaltungen, klinischen Berichten,
    Marketingunterlagen und Webinaren per Mail zu erhalten.
    A concerned female doctor reviews a senior female patient's troubling test results.

    Wer kommt für den EndoPredict-Test in Frage?

    Der EndoPredict Breast Cancer Prognostic Test liefert wichtige Informationen für frühzeitige Behandlungsentscheidungen bei Frauen mit invasivem primärem Brustkrebs mit folgenden Eigenschaften:

    • HER2-negativ
    • ER-positiv
    • Lymphknoten-positiv oder -negativ
    • Prä- oder postmenopausal
    • Tumorgröße pT1 bis pT3
    • Grad 1 bis 3

    EndoPredict ist der einzige Genexpressionstest der zweiten Generation für Brustkrebs, der bei prämenopausalen UND postmenopausalen, lymphknotenpositiven oder -negativen Frauen validiert wurde2-8 – und der erste mit Daten des Evidenzgrads 1A9,10 für zuverlässige Behandlungsentscheidungen.

    Warum ist der EndoPredict-Test so präzise?

    EndoPredict ist ein Test der zweiten Generation, der mehr bietet als andere Tests

    EndoPredict kombiniert drei Faktoren – einen molekularen Score, die Tumorgröße und den Nodalstatus – um den EPclin Risk Score zu erhalten. Das Ergebnis ist eine genauere Prognoseabschätzung als bei Tests der ersten Generation und bei Tests, die nur die Genexpression oder nur klinisch-pathologische Faktoren messen.

    Der Test wurde entwickelt und validiert unter Einbeziehung von Genen, die sowohl ein frühes als auch ein spätes Rezidiv vorhersagen (0-15 Jahre). Diese verbessern die prognostische Aussagekraft von EndoPredict im Vergleich zu klassischen Prognosefaktoren und Tests der ersten Generation.1,5,6

    Erfahren Sie mehr über die hervorragende Präzision und Prognosekraft von EndoPredict.

    Der EndoPredict-Test kann innerhalb weniger Tage lokal durchgeführt werden

    Der EndoPredict Breast Cancer Prognostic Test ist ein CE-markiertes In-vitro-Diagnostikum (IVD). Er kann in lokalen molekularpathologischen Laboren durchgeführt werden. Die Ergebnisse liegen innerhalb weniger Tage vor. Die Testkosten werden für Patientinnen innerhalb der Indikation in Deutschland, Österreich und in der Schweiz erstattet.

    So fordern Sie EndoPredict an

    Ärztinnen und Ärzte

    EndoPredict kann von Ärztinnen und Ärzten über zahlreiche lokale Labors, unter anderem in Deutschland, Österreich und der Schweiz, angefordert werden.

    Pathologinnen und Pathologen

    EndoPredict ist als CE-IVD-Kit erhältlich und kann nach einer ausführlichen Vor-Ort-Schulung durch Myriad in lokalen molekularpathologischen Labors durchgeführt werden.

    Kontaktieren Sie uns

    Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen über EndoPredict. Ob Sie eine Ärztin oder ein Arzt, eine Pathologin oder ein Pathologe oder eine Patientin sind, Sie können uns über unser nachstehendes, benutzerfreundliches Kontaktformular eine Nachricht senden. Sie erreichen uns auch per E-Mail unter info@myriadgenetics.de.

    Wir setzen uns dafür ein, genetische Erkenntnisse zu liefern, um die Gesundheit und das Wohlbefinden jeder Frau zu fördern.

    Literatur

    1. Sestak, Ivana et al. “Comparison Of The Performance Of 6 Prognostic Signatures For Estrogen Receptor–Positive Breast Cancer“. JAMA Oncology, vol 4, no. 4, 2018, pp. 545-553
    2. Filipits, Martin et al. “Prediction Of Distant Recurrence Using Endopredict Among Women With ER+, HER2− Node-Positive And Node-Negative Breast Cancer Treated With Endocrine Therapy Only“. Clinical Cancer Research, vol 25, no. 13, 2019, pp. 3865-3872
    3. Sestak, Ivana et al. “Prediction Of Chemotherapy Benefit By Endopredict In Patients With Breast Cancer Who Received Adjuvant Endocrine Therapy Plus Chemotherapy Or Endocrine Therapy Alone“. Breast Cancer Research And Treatment, vol 176, no. 2, 2019, pp. 377-386
    4. Filipits, Martin et al. „A New Molecular Predictor Of Distant Recurrence In ER-Positive, HER2-Negative Breast Cancer Adds Independent Information To Conventional Clinical Risk Factors„. Clinical Cancer Research, vol 17, no. 18, 2011, pp. 6012-6020
    5. Buus, Richard et al. „Comparison Of Endopredict And Epclin With Oncotype DX Recurrence Score For Prediction Of Risk Of Distant Recurrence After Endocrine Therapy„. Journal Of The National Cancer Institute, vol 108, no. 11, 2016, p. djw149
    6. Dubsky, Peter et al. „The Endopredict Score Provides Prognostic Information On Late Distant Metastases In ER+/HER2− Breast Cancer Patients„. British Journal Of Cancer, vol 109, no. 12, 2013, pp. 2959-2964
    7. Martin, Miguel et al. “Clinical Validation Of The Endopredict Test In Node-Positive, Chemotherapy-Treated ER+/HER2− Breast Cancer Patients: Results From The GEICAM 9906 Trial“. Breast Cancer Research, vol 16, no. 2, 2014, p. R38
    8. Constantinidou, Anastasia, et al. “Clinical Validation of EndoPredict in Pre-Menopausal Women with ER-Positive, HER2-Negative Primary Breast Cancer”. Clinical Cancer Research, vol. 28, no. 20, 2022, pp. 4435–4443
    9. Simon, Richard et al. “Use Of Archived Specimens In Evaluation Of Prognostic And Predictive Biomarkers”. Journal Of The National Cancer Institute, vol 101, no. 21, 2009, pp. 1446-1452
    10. Penault-Llorca, Frederique et al. “Prognostic value of EndoPredict test in patients screened for UNIRAD, a UCBG randomized, double blind, phase III international trial evaluating the addition of *** (EVE) to adjuvant hormone therapy (HT) in women with high risk HR+, HER2- early breast cancer (eBC)“. SABCS 2021, PD-09-08 Spotlight Poster Discussion 9