Prospective Phase III validation for EndoPredict – Read more

Prognostischer Test für Patienten mit Prostatakrebs

Prolaris® ist ein genomischer Test, der entwickelt wurde, um medizinischen Fachkräften dabei zu helfen, die Aggressivität von Prostatakrebs in Verbindung mit klinischen Parametern wie dem Gleason-Score und dem PSA-Wert vorherzusagen.

Prolaris® war der erste Test, der eine direkte Messung der Molekularbiologie des Prostatakarzinoms eines individuellen Patienten bot. Durch Messung des Expressionsgrads von Genen, die an der Proliferation von Krebszellen beteiligt sind, kann Prolaris die Aggressivität der Erkrankung genau vorhersagen. Prolaris® hat sich als klinisch signifikantester Prognoseparameter zum Zeitpunkt der Diagnose erwiesen. Der Test liefert einzigartige zusätzliche Informationen in Verbindung mit standardmäßigen klinischen Faktoren, um die genaueste Vorhersage der Aggressivität des Prostatakrebses eines Patienten zu ermöglichen. Prolaris wurde in verschiedenen Patientenkohorten unter konservativer Behandlung (nicht-chirurgische Maßnahmen) und sogenannter definitiver Therapie (Operation oder Bestrahlung) umfassend validiert.

Lokale und zentrale Testung

Prolaris® ist als Dienstleistung von Myriad Genetics erhältlich und kann vor der Behandlung auch als CE-IVD-Kit verwendet werden, das in lokalen molekularpathologischen Laboren durchgeführt werden kann. So kann der Pathologe die Ergebnisse innerhalb weniger Tage liefern. Therapieentscheidungen können ohne unnötige Verzögerung getroffen werden, um den Patienten schnell helfen zu können. Prolaris® liefert eine konsistent gleichbleibende Qualität der Ergebnisse, unabhängig vom zertifizierten Labor, das die Analyse durchführt.

Vorhersage der Krankheitsprogression

Prolaris®, durchgeführt an FFPE-Biopsieproben, bestimmt das individuelle 10-Jahres-Risiko von Patienten in Bezug auf die prostatakrebsspezifische Mortalität bei konservativer Behandlung und das 10-Jahres-Risiko von Metastasen nach definitiver Therapie (Operation oder Bestrahlung). An resezierten FFPE-Prostatatumoren (nur als von Myriad Genetics bereitgestellte Dienstleistung verfügbar) bestimmt Prolaris® das biochemische Rezidivrisiko in einem Zeitraum von 10 Jahren nach der Prostatektomie.

Festlegung einer besseren Behandlungsstrategie

Mit zwei klinisch validierten Schwellenwerten kann der Prolaris-Test identifizieren, für welche Männer die sogenannte Aktive Überwachung (Active Surveillance) geeignet ist und für welche nicht. Er kann außerdem identifizieren, welche Patienten am meisten von einer unimodalen Therapie profitieren und welche mehrere Formen oder eine höhere Behandlungsintensität benötigen.

Mehr über Prolaris erfahren

Ich bin Ärztin/Arzt

Ich bin Patient